Vidlux® XT-IP Funkunterzentrale GPRS/IP mit Videoübertragung

Vidlux® XT-IP Funkunterzentrale GPRS/IP mit Videoübertragung
Anfrage für Ihre Projekte

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage


  • VL-FAP085-IP
  • true
Speziell zur Erweiterung bestehender Alarmsysteme und zur Anbindung fest verdrahteter... mehr
Produktinformationen "Vidlux® XT-IP Funkunterzentrale GPRS/IP mit Videoübertragung"

Speziell zur Erweiterung bestehender Alarmsysteme und zur Anbindung fest verdrahteter Komponenten. Mit Hilfe der Mapping-Funktion ist es möglich, Kameras über die programmierbaren Eingänge auszulösen. Alle Komponenten von Vidlux® arbeiten im reinen Batteriebetrieb. Damit kann auch ein von Endkunden oft gehegter Wunsch nach einer Außensicherung nun ohne Aufwand und vor allem ohne Falschalarmrisiko realisiert werden. Die Funkunterzentrale Vidlux® XT ist zudem eine ideale Möglichkeit, nahezu jedes bestehende Alarmsystem kostengünstig um die Vidlux® -Merkmale zu erweitern, da die Scharfschaltung der XT-Zentrale über verdrahtete Eingänge gesteuert werden kann. Zusätzlich wird damit ein redundanter Übertragungsweg zum vorhandenen Telefonanschluss des bestehenden Alarmsystems geboten. Das Funkalarmsystem Vidlux® verwaltet bis zu 25 bidirektionale Funkmelder. Die Notrufleitstelle empfängt eine Alarmmeldung sowie eine Videobildsequenz in Echtzeit. Handelt es sich um einen Falschalarm, so wird die Polizei nicht verständigt. Liegt dagegen eine tatsächliche Alarmsituation vor, greift die Polizei unverzüglich ein. Ein Alarm, der durch ein Videobild bestätigt wird, wird nicht als Routinemeldung behandelt, sondern als eine in Ausführung befindliche Straftat. Vidlux® nutzt zur Alarmierung das Mobilfunknetz (GPRS; Opt. IP).

Leistungsmerkmale
• 2 unabhängige Teilbereiche
• 1 Jahr Notstromversorgung bei 12 VDC Stromversorgung
• Übertragung per GPRS
• alle Melder bidirektional
• 25 Funkzonen
• 20 Benutzercodes
• 3 Security Levels
• 4 Scharfschaltmodi
• umfassendes Detektorensortiment
• bidirektionales Bedienteil
• komfortable Positionierung der Melder durch Anzeige
der Signalstärke
• leicht zu programmieren
• Fernparametrierung mit Frontel Downloader Protokoll
• Video-Übertragung über Frontel Protokoll zu Leitstelle
• 3 voll programmierbare Eingänge
• 2 Eingänge zur Scharf-/Unscharfschaltung
• 2 programmierbare Ausgänge
• Sirenenansteuerung wahlweise durch Notrufleitstelle
• Integrierte Antennen für GSM und 868MHz
• Anschlüsse für optionale externe Antennen (GSM & 868 MHz)
• Netzteil optional

Technische Daten
• Stromversorgung 9-12 VDC/2A + 4x1,5 V Alkaline LR20
• RF Technologie S2View®
• Frequenz 868 MHz
• Übertragungssicherheit AES Algorithmus Verschlüsselung
• Scharfschalt-Eingänge 2 (12 VDC/3mA max)
• Potentialfreie Eingänge 3 (12 VDC) Voll programmierbar
• Ausgänge programmierbar 3 (220 VDC/250 VAC/4A/120VA)
• Supervision (Funkverlust) 8 Minuten
• Wählgerät GPRS/GSM
• Videoformat MPEG V1.0 video file
• Video Dateigröße 220 KByte
• Video framing 5 Frames/sek.
• Abmessungen 225 x 180 x 55 mm/1600 gr
• Betriebstemperatur 0 °C - +40 °C, breiterer Temperaturbereich auf Anfrage
• Bildformat JPEG
• Bildgröße 320 x 240 Pixel
• Ereignisspeicher 4000 Ereignisse
• Zulassungen CE/EN50131/EN300220/IDA/ NCP (Europa)/ VP-01/UL/FCC (USA)/A-Tick (Australien)

Weiterführende Links zu "Vidlux® XT-IP Funkunterzentrale GPRS/IP mit Videoübertragung"
Unser Kommentar zu "Vidlux® XT-IP Funkunterzentrale GPRS/IP mit Videoübertragung"
qweee
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vidlux® XT-IP Funkunterzentrale GPRS/IP mit Videoübertragung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen